Co2Ampel Conny Logo mit Slogan

Infektionsschutz dank CONNY

CO2 Ampel warnt vor Aerosolen

Wenn sich Menschen in einem geschlossenen Raum aufhalten, steigt ihr Risiko, sich mit dem Corona-Virus zu infizieren. Das Virus wird nämlich unter anderem über Aerosole in der Luft übertragen. Conny, die CO2 Ampel, die atmet, warnt aktiv, wenn die Schwellwerte überschritten werden.

Durch permanent atmende Messungen und einen zeitnahen Lüftungshinweis verringert Conny das Infektionsrisiko. So schafft die CO2 Ampel Sicherheit und Vertrauen bei den Menschen im Raum, was in den unsicheren Zeiten der Corona-Pandemie elementar wichtig ist.

CONNY im Vergleich

Tabelle_Haken

Mehr Kontrolle und Sicherheit mit dem CO2 Ampel Dashboard

landing-page-head-img

Mit dem CO2 Ampel Dashboard können Nutzer ihre CO2 Ampeln ab sofort bequem und übersichtlich im Blick behalten und verwalten. Es ist besonders für jene Anwender geeignet, die mehrere CO2 Ampeln in Betrieb haben.

Ganz gleich, ob in Schulen, Büros, in der Verwaltung, in der Gastronomie und Hotellerie oder im Pflegebereich: Das Dashboard sorgt für zusätzliche Kontrolle und Sicherheit. Es ist auch über ein Smart-TV nutzbar. So kann es den Menschen in öffentlich zugänglichen Bereichen mithilfe der aktuellen Messwerte visualisieren, dass Sie alles tun, um die Corona-Schutzmaßnahmen effektiv umzusetzen.

Hier erfahren Sie mehr.

Anwendungs­bereiche

In diesen Einsatzbereichen bringt CO2 Ampel Conny Sicherheit

Überall dort, wo sich Menschen in einem geschlossenen Raum aufhalten, sorgt CO2 Ampel Conny für ein gesundes Luftklima und wirksamen Infektionsschutz. Klicken Sie sich durch mögliche Anwendungsbereiche:

Alleinstellungsmerkmale Conny

So schützt das Original vor Infektionen – und sorgt für mehr Sicherheit

Mit CO2-Messgeräten hatte sich das Weseler Unternehmen ISIS IC schon länger beschäftigt, als Anfang 2020 die Corona-Pandemie über die Welt hereinbrach. Nach der anfänglichen Schockstarre fand die Wissenschaft schnell immer mehr über das heimtückische Virus SARS-CoV-2 heraus. Im Frühsommer 2020 veröffentlichte Prof. Dr. Martin Kriegel, der Leiter des Hermann-Rietschel-Instituts an der TU Berlin, etwa eine vielbeachtete Studie. Darin bewies er, dass sich Aerosole – also mikroskopisch kleine Luftpartikel, an die sich das Virus heftet – in geschlossenen Räumen so verhalten wie CO2. Der Kohlendioxid-Gehalt ist demnach also ein Indikator für das Infektionsrisiko mit SARS-CoV-2.

Die vielbeachtete Studie gab den Anstoß zur Entwicklung der CO2 Ampel von ISIS IC. Denn Geschäftsführer Dirk Unsenos erkannte sofort das innovative Potenzial seiner CO2-Messgeräte. Die Idee: Anders als alle damaligen Lösungen auf dem Markt sollte das Produkt aus dem Hause ISIS IC den CO2-Gehalt in geschlossenen Räumen nicht nur messen – sondern in Echtzeit interpretieren und die Werte über eine Ampelfunktion visuell und mittels Hörsignal auditiv darstellen. Das war die Geburtsstunde von Conny, der atmenden CO2 Ampel. Seither trägt die Weseler Erfindung bundesweit und auch im Ausland einen großen Teil zu einem effektiven Infektionsschutz in geschlossenen Räumen bei. Conny ist ein wichtiger Aspekt für die Gesundheit und das psychologische Sicherheitsempfinden von Tausenden Menschen.

Vor allem in Schulen, in der Verwaltung, in der Gastronomie und Hotellerie und im Einzelhandel kommt Conny zum Einsatz – also überall dort, wo viele Menschen in geschlossenen Räumen zusammenkommen und das Infektionsrisiko daher hoch ist.

Im Laufe der Zeit haben einige Unternehmen versucht, das Original zu kopieren. Durch seine Alleinstellungsmerkmale unterscheidet sich die CO2 Ampel Conny von ISIS IC jedoch von allen anderen Produkten auf dem Markt. Zu den Alleinstellungsmerkmalen zählen:

  • Anpassbare Schwellenwerte: Conny zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass sich die Schwellenwerte anpassen lassen. Zum Hintergrund: In der gültigen Arbeitsstättenverordnung, die auch für Schulen gilt, sind zwar noch 1.000 ppm (parts per million) als Schwellenwert für die CO2-Konzentration festgelegt. „Diese Werte stammen aber noch aus der Zeit vor Corona“, sagt Dirk Unsenos, Geschäftsführer von ISIS IC und Erfinder von Conny, der atmenden CO2 Ampel, die als das Original unter den CO2 Ampeln gilt. „In europäischen Nachbarländern wie den Niederlanden sind die Schwellenwerte mittlerweile schon nach unten gesetzt worden, denn niedrigere Schwellenwerte erhöhen automatisch die Sicherheit in einem Klassenraum“, erläutert Experte Unsenos.
  • Aktiver Sensor: Da die CO2 Ampel mit einem aktiven Sensor ausgestattet ist, saugt sie die Luft –beispielsweise im Klassenraum oder im Büro – aktiv an. Im Vergleich zu passiven Sensoren werden Gefahren so früher erkannt – die Sicherheit für die im Raum Anwesenden steigt.
  • Steuerung von HEPA-Filtern oder UVC-Luftreinigern: Für ein noch größeres Plus an Sicherheit lässt sich Conny mit HEPA-Filtern oder UVC-Luftreinigern koppeln und kann diese bedarfsgerecht ansteuern.
  • Volle Kontrolle dank App und Dashboard: Die CO2 Ampel Conny lässt sich über eine App oder wahlweise über ein Dashboard steuern. So können Nutzer ihr Gerät bequem und übersichtlich im Blick behalten und verwalten. Das sorgt für zusätzliche Kontrolle und Sicherheit. Im Dashboard können die gemessenen CO2-Werte zudem in Form von Graphen visualisiert werden, sodass sie sich leichter auswerten lassen.
  • Automatisch erstellter Monatsbericht: In vielen Fällen ist es notwendig oder zumindest hilfreich, belegen zu können, dass die gesetzlich vorgegebenen Schwellenwerte nicht überschritten wurden. Die CO2 Ampel der ISIS IC GmbH macht dies möglich, und zwar durch einen automatisch erstellten Monatsbericht, der als Hygienenachweis dienen kann.

„Mit unserer Entwicklung möchten wir einen Teil dazu beitragen, dass Menschen auch in Zeiten der Pandemie sicher sind, und dass sich ihr Alltag normalisiert“, sagt ISIS IC-Geschäftsführer Dirk Unsenos. Wenn man das Feedback der vielen Kunden zum Maßstab nimmt, haben Unsenos und sein Team dieses Ziel in vielen Fällen erreicht.

Förderprogramme für Bildungseinrichtungen

je Bundesland

In Deutschland ist es Ländersache, welche Ausstattung Schulen und überwiegend auch Hochschulen zur Verfügung stehen soll. Demnach gelten in den Bundesländern unterschiedliche Förderprogramme für Schulen, um Klassenräume mit Schutzmaßnahmen auszustatten. Dazu zählen mobile Luftreinigungsgeräte, CO2 Ampeln und Aerosol-Schutzwände. Die nachfolgende Übersicht informiert Sie über die unterschiedlichen Förderprogramme der Länder und deren Förderkriterien.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen und bei der Unterstützung zur Antragstellung zur Seite. Nehmen Sie hierzu einfach Kontakt mit uns auf.

Großkunden - Referenzen

Logo_Kreis_Viersen

Jörg Papenkort, Leiter Gebäudemanagement Kreis Viersen

Öffentliche Verwaltung
Beschäftigen rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

"Wir nutzen die CO2-Ampeln in unserem Open-Space-Büro sowie den Besprechungsräumen.
Bisher haben wir damit sehr gute Erfahrungen gesammelt.
Außerdem sind die Schulen in unserer Trägerschaft mit den CO2-Ampeln ausgestattet - auch dort haben sie sich bewährt."

LHO_Logo_LH_OB_gGmbH.

Verena Birnbacher, Geschäftsführerin Lebenshilfe Oberhausen

Eingliederungshilfe
In den Werkstätten der Lebenshilfe Oberhausen arbeiten rund 900 Menschen
mit und ohne Behinderung an 4 Hauptstandorten und 3 Außenstellen zusammen

"Uns hat vor allen Dingen die einfache Bedienung und die selbst erklärende Farbkennung überzeugt.
Ein Ampelsystem ist auch den meisten Menschen mit kognitiven Einschränkungen bekannt"

Stadtlogo

Kreisstadt Forchheim

Firmieren als Große Kreisstadt Forchheim unter dem Tätigkeitsfeld öffentliche Verwaltung
Beschäftigen rund 530 Mitarbeiter*innen
DATEV_Logo_RGB

DATEV eG

Schule am Goldberg Logo

Schule am Goldberg, Grundschule

ca. 310 Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und andere Beschäftigte

"Wir sind sehr zufrieden mit den CO2 Ampeln und mit dem Service der Firma ISIS IC. Durch den Einsatz der CO2 Amplen in den Klassen können wir viel entspannter unterrichten." - Christina Specht, Schulleiterin

Logo-VG-Maifeld

Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld

Öffentliche Verwaltung
Die Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld hat derzeit 146 Beschäftigte.

"Die CO2 Ampeln beeinflussen und sensibilisieren positiv das Lüftungsverhalten an den Einsatzorten."

SWW_Logo_RGB_72_PPI

Stadtwerke Wesel

Energieversorger mit 101 Mitarbeiter*innen

„Wir nutzen die CO2-Ampeln der Firma ISIS IC in all unseren Besprechungsräumen der Stadtwerke Wesel und sind sehr zufrieden damit. Es freut uns sehr, dass ein Weseler Unternehmen die Ampel entwickelt hat.“ - Geschäftsführer, Rainer Hegmann

Logo_Links_RGB_Transparent

Gesamtkirchengemeinde Katholisches Dekanat Fürth

In den Katholischen Kindertagesstätten werden ca. 1.250 Kinder durch gut 230 Mitarbeitende an insgesamt 16 Standorten betreut.

„Die CO2-Ampeln tragen einen Teil zum Infektionsschutz und zur Arbeitssicherheit in unseren Kindertagesstätten bei. Das Ampelsystem ist selbsterklärend und erinnert an die notwendige Lüftung der Räume.“ - Geschäftsführer, Steffen Kuschminder

da-ingenuer-bau-gmbh-logo

DA Ingenieur-Bau GmbH

Unternehmen mit z.Zt. 70 Mitarbeitern

„Wir beschäftigen z.Zt. 70 Mitarbeiter. Mit den CO2-Ampeln sind unsere Büro- und Besprechungsräume ausgestattet. Die CO2-Ampeln haben wir seit geraumer Zeit im Einsatz und funktionieren bestens.“ - Manuel Gierse, Geschäftsführer

Hotel Hasselhof

Hotel Hasselhof im Harz

„Um unseren Gästen noch mehr Sicherheit anzubieten, können unsere Gäste anhand unserer neuen "CO2 Ampel“ selber kontrollieren, ob unsere Räume ausreichend mit frischer Luft (CO2) gelüftet sind. Mit unseren zusätzlichen Maßnahmen, unserer neuen CO2 Ampel […], sind wir mit dem "HygienePlus-Zertifikat“ ausgezeichnet.“ - Sven und Marthe Oldendorf, Gastgeber, Hotel Hasselhof im Harz

Aktuelles

Co2Ampel Conny Logo mit Slogan

Conny ist Vergleichssieger bei TopRatgeber24

Viele Nutzer aus den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten – von Schulen über die Gastronomie und Hotellerie bis hin zum Einzelhandel

Sie haben Fragen zum Thema CO2 Ampel?

Suchen Sie in unseren FAQs nach Antworten ...

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten unser CO2 Whitepaper für Ihr Unternehmen

Conny, die CO2 Ampel, die atmet, lässt sich sehr gut in jedes Schutz- und Hygienekonzept einbinden. Ein individualisierbares Whitepaper können Sie sich hier herunterladen:

Schreiben Sie uns.
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

    * Pflichtfeld

    Scroll to Top