CO2 Ampel

zur Minimierung des Infektionsrisikos über Aerosole (z.B. SARS-CoV-2)

CO2 Ampel

zur Minimierung des Infektionsrisikos durch Aerosole (z.B. SARS-CoV-2)

Sehr geehrte Kunden,

aufgrund der enormen Nachfrage nach unserer atmenden CO2 Ampel bitten wir Sie, weitere Geräte möglichst frühzeitig zu bestellen, da bereits heute absehbar ist, dass die erste Lieferung bzw. Fertigung in wenigen Tagen verkauft bzw. verfügt sein wird.

Wir erhöhen aktuell die Produktionskapazität, um Ihnen in der zweiten Serie zum Ende November eine deutlich größere Stückzahl verfügbar zu machen.
Da bereits jetzt größere Bestellungen vorliegen, möchten wir gerne alle Kunden fair nach Bestelleingang bedienen.
Deshalb bestellen Sie am besten noch heute Ihr persönliches Exemplar unserer CO2 Ampel.

Das Problem

Zur Minderung des Infektionsrisikos durch Aerosole hat sich inzwischen eine fundierte
wissenschaftliche Grundlage gebildet. Als Hauptübertragungsweg wird die „respiratorische
Aufnahme virushaltiger Flüssigkeitspartikel, die beim Atmen, Husten, Sprechen und Niesen
entstehen“ angenommen (Robert Koch Institut 08/2020).
Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage des RKI SARS-CoV-2 Steckbrief zur Coronavirus-Krankeit-2019 (COVID-19).

Das Infektionsrisiko steigt in geschlossenen Räumen, die oftmals unzureichend belüftet werden (Büroräume, Sportstudios, Theater, Schulen, Universitäten, usw.). Anwesende Personen geben in diesen Räumen durch die Atmung ständig CO2 und Aerosole (Flüssigkeitspartikel, die Infektionen übertragen können) ab.

Direkt messbar sind diese Aerosole und möglicherweise enthaltene Viren nicht. Allerdings kann
durch die Messung der CO2-Menge im Raum gut auf die Aerosolkonzentration geschlossen werden. Somit kann hieraus auch das Infektionsrisiko abgeleitet werden.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der PDF Risikobewertung von virenbeladenen Aerosolen anhand der CO2-Konzentration des Hermann-Rietschel-Instituts Berlin.

Ohne zureichende Belüftung und zeitweises Verlassen des Raumes ist das Infektionsrisiko deutlich höher. Weitere gesundheitliche Risiken einer zu hohen CO2-Konzentration in der Atemluft sind u.a. Kopfschmerzen und Konzentrationsverlust als Nebenwirkung einer schlechten Luftqualität. Auch der Einsatz von Klima- und Lüftungsanlagen wird in diesem Zusammenhang kritisch beobachtet. Viele „einfache“ und „ältere“ Klimaanlagen können möglicherweise zu einem großen Infektionsüberträger werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in diesem Artikel von Quarks unter dem Link „Corona: Sind Klimaanlagen Virusschleudern?“.
Fazit: Es ist wünschenswert zu erfahren, wann die CO2-Konzentration und somit die Gefährdung durch Viren eine kritische Schwelle überschreitet.

Wie kann das Problem gelöst werden?

Eine Lösung, die allen hilft: Die atmende CO2 Ampel mit zuverlässiger Messung und Dokumentation

Die ISIS IC hat gemeinsam mit Wissenschaftlern aus der Luft- und Klimatechnik sowie der Medizin in umfangreichen Untersuchungen und Entwicklungen eine Ampelfunktion umgesetzt, die den aktuellen CO2-Gehalt der Raumluft kurzfristig und präzise misst.
Diese Messergebnisse werden anhand von WHO-konformen Vorgaben interpretiert und als Ampel dargestellt. „Gute“ Luft (< 800 ppm CO2) wird grün angezeigt.
Ein höherer Messwert, der Aufmerksamkeit erfordert wird gelb dargestellt und eine rote Anzeige warnt, wenn der Raum gelüftet oder verlassen werden muss.
Die CO2 Ampel gewährleistet zuverlässige Informationen, um gesündere Bedingungen für Personen in geschlossenen Räumen zu schaffen und somit das Infektionsrisiko zu mindern. Messungen können online dokumentiert und nachvollzogen werden.
Zudem ist eine Alarmierung per Push- Benachrichtigung bei Überschreitung des kritischen Wertes möglich.
Für detaillierte Informationen über die Besonderheiten der Technik nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Im Rahmen unserer Pilotprojekte in Schulen haben wir wichtige Erkenntnisse gesammelt, die für die Sicherheit und Akzeptanz im täglichen Einsatz im Klassenraum bedeutend sind. An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an unsere Schulpartner, besonders an das AVG Wesel und das Berufskolleg Wesel.

Was sollte eine

CO2 Ampel für Schulen, Kunden- und Arbeitsräume können?

  • Darstellung der kritischen Schwellwerte im Raum mit weithin sichtbaren, großen LED (grün, gelb, rot) keine ablenkenden sich häufig ändernden Zahlenwerte
  • Sensor, der aktiv die Umgebungsluft einatmet und somit keine Zeit verliert im Vergleich zu passiven CO2-Sensoren
  • Anpassung an Luftfeuchtigkeit bei trockener Heizungsluft
  • Hochwertiger, langlebiger und selbstkalibrierender CO2-Sensor
  • Onlineüberwachung bei Geräteausfall (Stromverlust) oder Schwellwertüberschreitung
  • Mögliche Ansteuerung von HEPA-Filtern bei schwierigen Lüftungsverhältnissen oder bei Schwellwertüberschreitung

Eigenschaften

Created by potrace 1.15, written by Peter Selinger 2001-2017

Virengefährdung

CO2 Ampel alarmiert basierend auf der gemessenen CO2-Konzentration, wenn die Luftqualität in der Raumluft einen kritischen Wert erreicht. Dies verringert indirekt das Infektionsrisiko durch Viren, indem die Atemluft durch Lüften verbessert wird.

Einfache und flexible Installation

Dank der Funktechnologie kann die CO2 Ampel einfach an jeder Wand oder Decke installiert werden. Es wird lediglich eine Stromversorgung (Steckdose) benötigt.

Präzise und zuverlässig

Die CO2 Ampel verwendet einen präzisen, zuverlässigen und leistungsstarken CO2-Sensor, der die Umgebungsluft aktiv „einatmet“. Somit muss die Raumluft nicht extra in die CO2 Ampel befördert werden.

Überwachung und Benachrichtigung

Neben dem visuellen und akustischen Alarm steht auch eine Überwachung über einen Webbrowser und benutzerdefinierte digitale Benachrichtigungen (via E-Mail oder Push-Benachrichtigung) zur Verfügung.

und vieles mehr...

Presse

Im Folgenden finden Sie einige der neuesten Nachrichtenberichte über unsere CO2 Ampel

Bitte klicken Sie auf die untenstehenden Banner, um die Berichte auf den Webseiten der Nachrichtenpartner anzuzeigen

Videoberichte

Radioberichte

Zeitungsberichte

Klicken Sie hier für den vollständigen Artikel von Rheinische Post
Klicken Sie hier für den vollständigen Artikel von NRZ

Wer wir sind

Die ISIS IC GmbH ist ein innovatives Unternehmen aus Deutschland, das sich auf die Bereiche Funk- und Mobilfunktechnik, IoT, sowie Assistenzsysteme spezialisiert hat.

Unsere Mission mit HELIA® und der C02 Ampel ist Menschen in die Lage zu versetzen, sich mit Hilfe unserer intelligenten Assistenzsysteme um ihre Liebsten zu kümmern.

Und damit wollen wir letztendlich unsere Vision erreichen: Millionen von Leben durch Technologie zu retten und das Leben ihrer Betreuer zu erleichtern.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zum Thema CO2 Ampel

Felder mit * sind Pflichtfelder

Copyright © 2020 ISIS IC GmbH – Deutschland