Die Alleinstellungsmarkmale des Originals

CO2 Ampel ist eine eingetragene Marke der ISIS IC GmbH

Mit CO2-Messgeräten hatte sich das Weseler Unternehmen ISIS IC schon länger beschäftigt, als Anfang 2020 die Corona-Pandemie über die Welt hereinbrach. Nach der anfänglichen Schockstarre fand die Wissenschaft schnell immer mehr über das heimtückische Virus SARS-CoV-2 heraus. Im Frühsommer 2020 veröffentlichte Prof. Dr. Martin Kriegel, der Leiter des Hermann-Rietschel-Instituts an der TU Berlin, etwa eine vielbeachtete Studie. Darin bewies er, dass sich Aerosole – also mikroskopisch kleine Luftpartikel, an die sich das Virus heftet – in geschlossenen Räumen so verhalten wie CO2. Der Kohlendioxid-Gehalt ist demnach also ein Indikator für das Infektionsrisiko mit SARS-CoV-2.

Die vielbeachtete Studie gab den Anstoß zur Entwicklung der CO2 Ampel von ISIS IC. Denn Geschäftsführer Dirk Unsenos erkannte sofort das innovative Potenzial seiner CO2-Messgeräte. Die Idee: Anders als alle damaligen Lösungen auf dem Markt sollte das Produkt aus dem Hause ISIS IC den CO2-Gehalt in geschlossenen Räumen nicht nur messen – sondern in Echtzeit interpretieren und die Werte über eine Ampelfunktion visuell und mittels Hörsignal auditiv darstellen. Das war die Geburtsstunde von Conny, der atmenden CO2 Ampel. Seither trägt die Weseler Erfindung bundesweit und auch im Ausland einen großen Teil zu einem effektiven Infektionsschutz in geschlossenen Räumen bei. Conny ist ein wichtiger Aspekt für die Gesundheit und das psychologische Sicherheitsempfinden von Tausenden Menschen und gilt allgemein anerkannt als das Original unter den CO2 Ampeln. Das zeigt sich auch daran, dass der Name CO2 Ampel eine eingetragene Marke der ISIS IC GmbH ist.

Vor allem in Schulen, in der Verwaltung, in der Gastronomie und Hotellerie und im Einzelhandel kommt Conny zum Einsatz – also überall dort, wo viele Menschen in geschlossenen Räumen zusammenkommen und das Infektionsrisiko daher hoch ist.

Im Laufe der Zeit haben einige Unternehmen versucht, das Original zu kopieren. Durch seine Alleinstellungsmerkmale unterscheidet sich die CO2 Ampel Conny von ISIS IC jedoch von allen anderen Produkten auf dem Markt. Zu den Alleinstellungsmerkmalen zählen:

  • Anpassbare Schwellenwerte: Conny zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass sich die Schwellenwerte anpassen lassen. Zum Hintergrund: In der gültigen Arbeitsstättenverordnung, die auch für Schulen gilt, sind zwar noch 1.000 ppm (parts per million) als Schwellenwert für die CO2-Konzentration festgelegt. „Diese Werte stammen aber noch aus der Zeit vor Corona“, sagt Dirk Unsenos, Geschäftsführer von ISIS IC und Erfinder von Conny, der atmenden CO2 Ampel, die als das Original unter den CO2 Ampeln gilt. „In europäischen Nachbarländern wie den Niederlanden sind die Schwellenwerte mittlerweile schon nach unten gesetzt worden, denn niedrigere Schwellenwerte erhöhen automatisch die Sicherheit in einem Klassenraum“, erläutert Experte Unsenos.
  • Aktiver Sensor: Da die CO2 Ampel mit einem aktiven Sensor ausgestattet ist, saugt sie die Luft –beispielsweise im Klassenraum oder im Büro – aktiv an. Im Vergleich zu passiven Sensoren werden Gefahren so früher erkannt – die Sicherheit für die im Raum Anwesenden steigt.
  • Steuerung von HEPA-Filtern oder UVC-Luftreinigern: Für ein noch größeres Plus an Sicherheit lässt sich Conny mit HEPA-Filtern oder UVC-Luftreinigern koppeln und kann diese bedarfsgerecht ansteuern.
  • Volle Kontrolle dank App und Dashboard: Die CO2 Ampel Conny lässt sich über eine App oder wahlweise über ein Dashboard steuern. So können Nutzer ihr Gerät bequem und übersichtlich im Blick behalten und verwalten. Das sorgt für zusätzliche Kontrolle und Sicherheit. Im Dashboard können die gemessenen CO2-Werte zudem in Form von Graphen visualisiert werden, sodass sie sich leichter auswerten lassen.
  • Automatisch erstellter Monatsbericht: In vielen Fällen ist es notwendig oder zumindest hilfreich, belegen zu können, dass die gesetzlich vorgegebenen Schwellenwerte nicht überschritten wurden. Die CO2 Ampel der ISIS IC GmbH macht dies möglich, und zwar durch einen automatisch erstellten Monatsbericht, der als Hygienenachweis dienen kann.

„Mit unserer Entwicklung möchten wir einen Teil dazu beitragen, dass Menschen auch in Zeiten der Pandemie sicher sind, und dass sich ihr Alltag normalisiert“, sagt ISIS IC-Geschäftsführer Dirk Unsenos. Wenn man das Feedback der vielen Kunden zum Maßstab nimmt, haben Unsenos und sein Team dieses Ziel in vielen Fällen erreicht.

Scroll to Top